Der Symphonic Mob kehrt zurück

„Ihr spielt die Musik“

Das Mitmachkonzert mit den Bremer Philharmonikern und Musikbegeisterten kehrt 2018 zurück. Bremens größtes Spontanorchester trifft sich aller Voraussicht nach am 30. Juni 2018 erneut im Bremer Weserpark und verwandelt die Shoppingmall mit einem kurzweiligen Programm in einen Konzertsaal. Bereits im vergangenen Jahr hatte der  Weserpark zu diesem Event eingeladen. Daraufhin versammelte sich eine Vielzahl von begabten Musikern im Lichthof vor P&C, um gemeinsam zu musizieren.  Unter der Leitung von Florian Ludwig wurden neben den Slawischen Tänzen Nr. 1 und 2 von Antonín Dvořàk auch die Ungarischen Tänze Nr. 1 und 2 von Johannes Brahms gespielt. Bei den Besuchern sorgte das Ensemble für begeisterte Gesichter und ein einmaliges Einkaufserlebnis. Angeknüpft an diesen Erfolg freuen wir uns, dass das Spontanorchester voraussichtlich auch im kommenden Jahr zusammen mit den Bremer Philharmonikern im Weserpark veranstaltet werden wird.

Das Konzept ist so einfach wie genial: Mitmachen kann jeder, der ein Instrument spielen kann. Egal ob mit Flöte, Trompete, Gitarre oder Geige und Cajon, beim Symphonic Mob finden sich unter dem Dirigat von Florian Ludwig Profis und Hobbymusiker, Senioren und Kinder, Hausmusiker und Musikschüler, Studierende und Lehrende, Anfänger und Fortgeschrittene im Lichthof des Einkaufszentrums Weserparks zu einem großen Orchester zusammen. Also raus aus den Übungsräumen von Musikschulen und Konservatorien, raus aus den heimischen vier Wänden – rauf auf die Bühne zu einem einmaligen Event!

Beim zweiten Bremer Symphonic Mob sollen der Marsch des Toreros aus der Oper „Carmen“ sowie die „Pastorale" und „Farandole" aus der „L‘Arlésienne" gespielt werden. Interessierte können sich ab dem 01. Februar 2018 online unter www.symphonic-mob.de anmelden. Am Samstag, den 30. Juni 2018 treffen sich alle Musiker um 10 Uhr zur Generalprobe. Das Spontankonzert findet anschließend um 12 Uhr im Lichthof vor P&C statt.