Events

The Recycling Art

  • The Recycling Art-1

Wie aus Knöpfen, Perlen und Schmuck wahre Kunstwerke werden

Ab sofort entführt der Weserpark in die faszinierende Welt der recycelten Kunst. Im Rahmen der Ausstellung „The Recycling Art“ zeigt die Britin Jane Perkins atemberaubende Kunstwerke aus wiederverwerteten Materialien und lässt Altes in neuem Glanz erstrahlen. Ob Muscheln, Knöpfe, Perlen oder Schmuck – für ihre Gemälde verwendet die Künstlerin verschiedenste Utensilien und gibt einzelnen Elementen damit einen neuen Nutzen. Erstmalig in Deutschland haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, einen Einblick in die einzigartige Arbeit der Kunstschaffenden zu gewinnen und sich von den außergewöhnlichen Kreationen inspirieren zu lassen.

Die Ausstellung umfasst insgesamt 15 Gemälde, die Perkins in den Jahren 2011 bis 2018 angefertigt hat. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Das „Mädchen mit dem Perlenohrring“ von Vermeer zeichnet sich durch eine eindrucksvolle Farbpalette aus und stellt eines der Lieblingsbilder der Künstlerin dar. Für das bemerkenswerte Gemälde griff sie u.a. auf Materialien aus Kofferraumverkäufen und Wohltätigkeitsläden zurück.

Jane Perkins‘ Bilder sind ebenso abwechslungsreich wie beeindruckend: Während „Die Sternennacht“ durch die Verwendung von wirbelnden Spielzeugen und Perlen ein Gefühl von Bewegung erzeugt, vermittelt „Der Kuss: Kate und William“ die Freude des königlichen Hochzeitspaares im April 2011. Wer genau hinschaut, findet in Kates Schleier eine Amor-Kuchen-Dekoration. Für van Goghs „Sonnenblumen“ aus dem Jahr 1888 nutzte die Künstlerin hingegen Plastikdinosaurier und Tiere, welche die organischen Formen der Sonnenblumen perfekt nachbilden. Sogar Leonardo da Vinci weltbekanntes Porträt der Mona Lisa erhielt im Jahr 2014 durch die Wiederverwertung von Materialien eine beeindruckende Neuinterpretation, die den Betrachter und die Betrachterin in Staunen versetzt.

Jane Perkins lebt und arbeitet in England. Inspiriert durch ein religiöses Festival in Ecuador und einem bizarren Mix aus zerbrochenem Schmuck, Muscheln, Puppen, Glühbirnen und Münzen, begann die Künstlerin im Jahr 2005, handgenähte Broschen herzustellen. „Ich genieße es, Materialien zu verwenden, die eine Geschichte haben, die mir etwas Unerwartetes erzählen“, so Perkins.

 

Donnerstag, 14.10.2021
iCalendar
Download-IconTermin exportieren

Alle Termine

Montag, 18.10.2021
Dienstag, 19.10.2021
Mittwoch, 20.10.2021
Donnerstag, 21.10.2021
Freitag, 22.10.2021
Samstag, 23.10.2021
Sonntag, 24.10.2021
Montag, 25.10.2021
Dienstag, 26.10.2021
Mittwoch, 27.10.2021
Donnerstag, 28.10.2021
Freitag, 29.10.2021
Samstag, 30.10.2021
Sonntag, 31.10.2021
Montag, 01.11.2021
Dienstag, 02.11.2021
Mittwoch, 03.11.2021
Donnerstag, 04.11.2021
Freitag, 05.11.2021
Samstag, 06.11.2021
Sonntag, 07.11.2021