News

Weserpark Open

News

Norddeutschlands größtes Hobby-Turnier auch in 2021 ein voller Erfolg

Tennissport der Spitzenklasse konnten Besucherinnen und Besucher an vier Tagen auf der Anlage der Tennisvereinigung Ost-Bremen (TVO) erleben. Vom 18. bis zum 22. August fand dort die zweite Ausgabe der „Weserpark Open“statt. Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an dem mehrtägigen Event teil und kämpften in spannenden Matches um begehrte Pokale und Sachpreise des Weserparks.

Norddeutschlands größtes Tennisturnier für Hobbyspieler wusste auch in diesem Jahr zu überzeugen. Trotz wechselhafter Bedingungen – gespielt wurde bei Regen und strahlendem Sonnenschein – konnte die TVO, Ausrichter der „Weserpark Open“, das Turnier wie geplant durchführen. „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit dem Weserpark einen starken Partner an Bord zu haben, der den Tennissport in Bremen unterstützt“, sagt Peter Koch, 2. Vorsitzender der TVO. „Mit etwa 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben wir, trotz der anhaltenden Corona-Krise, ein super Event auf die Beine gestellt“, so Koch weiter. Ebenfalls zufrieden zeigte sich Teilnehmer Sebastian Weil vom Ottersberger TC: „Wir möchten uns ganz herzlich für die perfekte Ausführung der „Weserpark Open“ bedanken. Schön, dass dieses tolle Turnier ausgetragen wurde. Wir wissen, dass es sehr viel Arbeit mit vielen fleißigen Helfern im Hintergrund bedeutet. Aber es hat sich gelohnt: Die Anlage wurde toll präsentiert und es wurde für eine angenehme und nette Atmosphäre gesorgt.“

In über 300 Spielen wurde um jeden einzelnen Punkt gekämpft. Am Ende konnte jedoch nur ein Spieler bzw. eine Spielerin die jeweilige Konkurrenz gewinnen. Die Finalspiele fanden aufgrund der Witterungsbedingungen in der Halle statt, was der tollen Stimmung und der Spannung in den jeweiligen Matches jedoch keinen Abbruch getan hat. „Gerade die Finalspiele zeigten wieder, wie viel Leidenschaft und Einsatz die einzelnen Spielerinnen und Spieler in diesen Sport stecken. Es waren hochkarätige Begegnungen bis zum Schluss. Wir sind sehr froh, Partner dieses Turniers gewesen zu sein“, sagt Dennis Bastuck, Manager für Marketing und PR im Weserpark.

Damit der Tennissport auch über das Turnier hinaus von der Begeisterung der Menschen profitieren kann, hat sich der Weserpark, gemeinsam mit der TVO noch ein weiteres Goodie überlegt: „Alle Tennisinteressierte haben bis Ende September die Möglichkeit, eine kostenfreie Tennisstunde bei der TVO zu absolvieren. So hoffen wir, dass sich wieder mehr Menschen für den Tennissport begeistern lassen“, gibt sich Bastuck hoffungsvoll. Hierfür wenden sich Interessierte per E-Mail an tvo-ost-bremen(at)t-online.de. Die persönliche Terminabsprache übernimmt der Verein.

Zurück